Author Archives: admin

Mediationsausbildung mit Hospitationen – Grundkurs 2021

Die Ausschreibung für den kommenden (fünfzehnten) Grundkurs der Waage ist ab sofort abrufbar: Grundkurs 2021 – Ausschreibung, Termine, Preise, Anmeldung. Der Kurs hat einen hohen Praxisbezug und basiert auf der langjährigen Erfahrung der Ausbilder*innen sowie der täglichen Arbeit der Waage in verschiedenen Feldern der Mediation (z.B. Familienkonflikt, Paar- und Elternkonflikte, kollegiale Konflikte, Gruppen- und Teamkonflikte, Täter-Opfer-Ausgleich).

 

Verabschiedung der ehrenamtlichen Mediator*innen Gudrun Ladwig-Frankl, Andre Nieter, Harri Kussike, Klaus Borges und Jürgen Rohde

Fast 20 Jahre lang haben sie sich ehrenamtlich bei der Waage engagiert, haben in unzähligen Konfliktfällen vermittelt und Menschen bei der einvernehmlichen Lösung ihrer Konflikte unterstützt. Gudrun Ladwig-Frankl, Andre Nieter und Harri Kussike waren Ehrenamtliche der ersten Stunde, gehörten zu der Gruppe von 12 Personen, mit denen die Waage im Jahr 2002 begann, bürgerschaftliches Engagement in die Praxis zu integrieren. Klaus Borges und Jürgen Rohde kamen wenige Jahre später hinzu. Sie erhielten eine Mediationsausbildung und waren dann in Zweierteams im Täter-Opfer-Ausgleich tätig. Sie haben die Waage durch ihre Kompetenz und Erfahrung, aber auch durch ihren Humor und ihre warmherzige Art bereichert.

Aus Altergründen haben die Fünf ihre Mitarbeit im Jahr 2020 beendet. Sie bleiben der Waage jedoch als Freunde / Freundin und Mitglieder verbunden. Unter Corona-bedingten Abstands- und Hygieneregeln haben wir den Abschied der Kolleg*innen in kleinem Kreis gebührend gefeiert. Jürgen Rohde konnte leider nicht dabei sein.

Im Täter-Opfer-Ausgleich sind bei der Waage derzeit 8 Ehrenamtliche tätig.

Verabschiedung der ehrenamtlichen Mediator*innen Gudrun Ladwig-Frankl, Andre Nieter, Harri Kussike, Klaus Borges und Jürgen Rohde

Hinter den Masken v.l.n.r.: Dorothee Wahner, Harri Kussike, Susanne Rohn, Klaus Borges, Roberta Cifariello, Antoine Brossier, Lutz Netzig, Gudrun Ladwig-Frankl, Andre Nieter

Tag der Mediation am 18.6.2015

In Kooperation der großen deutschsprachigen Mediationsverbände wurde 2013 in Wien der 18. Juni erstmals zum Tag der Mediation erklärt. An diesem Tag werden auch dieses Jahr in Deutschland,  Österreich und der Schweiz zahlreiche Veranstaltungen stattfinden und so dazu beitragen, die Mediation als konstruktives Konfliktlösungsverfahren bekannter zu machen. Mediation („Vermittlung“) ist ein außergerichtliches, nicht öffentliches Verfahren konstruktiver Entscheidungsfindung und ggf. Konfliktregelung, bei dem die beteiligten Parteien (z.B. eines Rechtsstreits) mit Unterstützung eines Dritten, des Mediators, einvernehmliche Lösungen suchen, die ihren Bedürfnissen und Interessen dienen. Ziel der Mediation ist eine verbindliche, in die Zukunft weisende Vereinbarung. In vertraulichen Verhandlungen entscheiden die Parteien selbst, was sie klären und wie sie in Zukunft miteinander umgehen wollen. Die Waage Hannover informiert und berät Sie gerne über die verschiedenen Möglichkeiten, einvernehmliche Konfliktlösungen zu finden. Alle als Mediatoren tätigen MitarbeiterInnen der Waage verfügen über eine den Ausbildungsstandards der Mediation-Bundesverbände entsprechende Ausbildung und erfüllen damit hohe Qualitätsstandards. Ein erstes Informationsgespräch ist kostenlos. Ein Anruf genügt.

Neue Vorstandsmitglieder der Waage

Die Mitgliederversammlung der Waage Hannover dankt Frau Angelika Gresel für viele Jahre besonders engagierte Vorstandsarbeit in der Waage Hannover. Durch ihren Weggang – bedingt durch ihre Ernennung zur Leitenden Oberstaatsanwältin der StA Verden – entsteht eine große Lücke. Vorstand und Mitarbeiter freuen sich sehr darüber, dass Frau Gresel der Waage Hannover in der Praxis der Konfliktschlichtung und des TOA sowie als Mitglied des Beirats der Waage erhalten bleibt.
Neu in den Vorstand gewählt wurden Frau Christin Stüven, OStAin bei der StA Hannover, sowie die ehem.Gleichstellungsbestellungsbeauftragte der Stadt Hannover, Frau Dr. Brigitte Vollmer-Schubert. Wir wünschen dem neuen Vorstand alles Gute und Erfolg bei seiner Arbeit.

Lions-Club Hannover-Leinetal sponsert Waage Hannover mit 5000€

Seit seiner Gründung im Jahr 1980 konzentriert sich der Lions Club Hannover Leinetal auf die Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen. Vor dem Hintergrund der Erkenntnis „Jugend ist unsere Zukunft“ wurden in den vergangenen Jahren viele Jugendprojekte unterstützt, so zum Beispiel der Kindergarten der Kirchengemeinde Laatzen, die Kinderklinik „Löwenherz“, diverse Schulprojekte zur individuellen Entwicklung und Prävention und gezielte Einzelfallförderung…