Berichte und Statistik

Die Waage Hannover e.V. ist das gemeinnützige Zentrum für Mediation und Konfliktschlichtung in der Stadt und der Region Hannover. Der Verein ist seit 1992 tätig. Mittlerweile bieten wir Beratung und Vermittlung (Mediation) in vier Konfliktfeldern
• Vermittlung in strafrechtlichen Konflikten – Täter-Opfer-Ausgleich (TOA)
• Restorative Justice (Projekt Konfliktschlichtung und Gewaltprävention beim Fußball, erweiterter TOA und Kooperation mit Haftanstalten)
• Beratung und Vermittlung in Familien-, Eltern- und Beziehungskonflikten
• Mediation in sonstigen (insbesondere zivilrechtlichen) Konflikten (Mediations- und Gütestelle)
sowie Mediationsausbildungen (Grund- und Aufbaukurse nach den fachlichen Standards der Mediationsbundesverbände) an.

Fallzahlen

Die Waage hat seit 1992 mit einem interdisziplinär zusammengesetzten Team von (derzeit) 25 hauptamtlich- und ehrenamtlich tätigen Mediator*innen über 14.000 Fälle bearbeitet. Im Jahr 2020 sind in der Waage insgesamt 480 Konfliktfälle bearbeitet worden. Schwerpunkte unserer Arbeit liegen in den justiznahen Bereichen Täter-Opfer-Ausgleich (Mediation in Strafsachen), Häusliche Gewalt und Elternkonflikte. In unserer Mediationsstelle haben wir zahlreiche Fälle für Familien und Institutionen bearbeitet. Die Beratungs- und Vermittlungsleistungen der Waage stehen allen Bürger*innen offen.

Die ausführlichen Infomrationen und detailllierte Daten über die Aktivitäten der Waage Hannover entnehmen Sie bitte dem Jahresbericht 2019 sowie den spezifischen Erläuterungen unserer Arbeitsbereiche auf der jeweiligen Internetseite.