Mediation und Fußball

Dr. Lutz Netzig beim 6. Forum SportBewegung Niedersachsen am 18. Mai 2019

Zum Thema „Schiedsrichter – zwischen Respekt und Anfeindung“ lud die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung Experten, Funktionäre und Praktiker zu einer interdisziplinären Tagung ein. Die Waage war mit einem Workshop vertreten. Lutz Netzig stellte gemeinsam mit Jens Grützmacher, dem Vorsitzenden des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) Kreis Region Hannover, die Erfahrungen der Waage bei der Aufarbeitung und Mediation von gewalttätig eskalierten Konflikten im Bereich (Amateur-) Fußball und die diesbezügliche Zusammenarbeit von Waage und NFV vor.

Die Anzahl von Gewaltvorfällen im Rahmen von Fußballspielen ist beunruhigend. In der Stadt und Region Hannover ist das Thema besonders brisant. Strafen und Sperren lösen die Konflikte nicht. Oftmals begegnen sich die Kontrahenten wieder. Zudem sind meist weitere Personen betroffen. Über die Eskalationen wird in den lokalen Medien berichtet, Folgekonflikte drohen. Das Projekt der Waage erprobt alternative Wege der Konfliktbewältigung und Gewaltprävention.

Die Diskussionen und der Erfahrungsaustausch mit Schiedsrichtern, Vereinsvorständen und Sportrichtern waren äußert fruchtbar. Zudem bot die Tagung Anregungen von Experten aus anderen Sportarten wie Rugby und Frisbee-Sport. Eine gelungene Veranstaltung.