News

Für sichere Familien in unserer Stadt

Am 13.10.21 fand im Rathaus unter dem Titel „Hannover ist stärker als Gewalt – für sichere Familien in unserer Stadt“ die Auftaktveranstaltung zum Jahresmotto des Kommunalen Präventionsrates (KPR) der Stadt Hannover statt. Die Waage war vor über 20 Jahren Gründungsmitglied des KPR und ist an der Planung und Umsetzung des Jahresmottos beteiligt. Es geht darum, das öffentliche Bewusstsein für das Thema „Häusliche Gewalt“ zu stärken und vielfältige Initiativen und Hilfsangebote in unserer Stadt zu vernetzen und zu fördern. Die Waage plant u.a. eine Ausstellung für Schülerinnen und Schüler.

Mediation in Bewegung – Bewegung in der Mediation

Am 25. September 2021 fand der 17. Konfliktmanagement- Kongress des Justizministeriums in Hannover unter dem Motto  „Mediation in Bewegung – Bewegung in der Mediation“ statt.

Nach der Begrüßung durch Herrn Dr. Frank-Thomas Hett, Staatssekretär des Niedersächsischen Justizministeriums, fanden zwei interessante Impulsvorträge zu den Themen Mediationsgesetz und Körpersprache statt. Danach wurden, wie gewohnt, mehrere abwechslungsreiche Foren unter der Leitung hochkarätiger Referenten im Landgericht angeboten. Die Waage-Teilnehmer*innen besuchten verschiedene Foren wie „Mediationsgesetz 2.0“, „Theaterlabor“, „Körperwahrnehmung als Mediationskompetenz“ und „Positive Psychologie und Mediation“. Zusätzlich hatten wir unseren Waage-Stand im Eingangsbereich des Landgerichts aufgebaut, um unsere Aktivitäten vorzustellen und wir konnten zahlreiche wertvolle Gespräche mit den Kongressbesuchern führen. Bei dem abschließenden Austausch im Team wurden dann unsere „Erkenntnisperlen“ besprochen. Der Termin des 18. Konfliktmanagement-Kongresses nächstes Jahr steht schon in unseren Kalendern!

 

Grundkurs Mediation abgeschlossen

Der 14. Grundkurs Mediation der Waage wurde am Wochenende trotz Corona erfolgreich abgeschlossen.

Die meisten Teilnehmer*innen haben sich auch für den anschließenden Aufbaukurs angemeldet.

Der 15. Grundkurs startet im Oktober, ist aber bereits ausgebucht. Vormerkungen für den 16. Grundkurs (Start 2022) sind möglich. Ansprechpartner ist Dr. Lutz Netzig (Tel.: 700 521 45 / l.netzig@waage-hannover.de). Weitere Informationen zu den Mediationskursen unter „Ausbildung/Kurse„.

Neuer Vorstand der Waage Hannover e.V.

Am 11.05.2021 traf sich der neue Vorstand der Waage Hannover e.V. zu seiner konstituierenden Sitzung.

Dieses Jahr fand die Wahl als Briefwahl nach der Zoom-Mitgliederversammlung vom 20.04.2021 statt. Die Wahlbeteiligung war mit 84% sehr gut.

Folgende bisherige Vorstandsmitglieder wurden für 2 weitere Jahre bestätigt: Wolfgang Rosenbusch (1. Vorsitzender), Elif Gencay (Stellvertretende), Hartmut Pfeiffer (Stellvertretender), Sabine Stenschke, Christin Stüven und Gisbert Fuchs. Neu gewählt wurden Marco Hartrich und Stefan Lücke. Herr Prof. Thomas Trenczek, Mitbegründer der Waage, stand nicht mehr zur Vorstandswahl zur Verfügung. Wir bedanken uns ganz herzlich für sein jahrelanges unermüdliches Engagement.

Jahresbericht 2020

Das Jahr 2020 war für die Waage coronabedingt außergewöhnlich. Es war einerseits ein herausforderndes, andererseits aber auch ein gutes Jahr. Trotz eines Monats ohne Publikumsverkehr haben wir mit unserem Team in den verschiedenen Arbeitsbereichen insgesamt über 500 Fälle bearbeitet. Hier der aktuelle Jahresbericht.

PROTECT – Exchanging good practices on restorative justice and promoting the victims´ rights protection

Das Europa-Projekt der Waage entwickelt sich gut

Die Waage ist seit 2020 an dem durch EU Erasmus+ finanzierten Projekt „PROTECT“ beteiligt. Das dreijährige Projekt wird, in Kooperation mit sieben Universitäten und Organisationen in Europa, im Rahmen der EU-Direktive 2012/29 durchgeführt.
Ziel ist der internationale Austausch bewährter Verfahren im Bereich `Restorative Justice ́ zum Schutz der Rechte der Opfer sowie die Entwicklung gemeinsamer Ausbildungsmethoden und Schulungsinstrumente.
Am 13.04.2021 fand die zweite Sitzung des Projektteams, coronabedingt per Zoom (und nicht wie ursprünglich geplant in Präsenz in Hannover) statt. Die 15 Beteiligten aus verschiedenen europäischen Ländern legten das Trainingsprogramme und die Kriterien zur Auswahl der Teilnehmer*innen fest.

Zoom Meeting der Projektgruppe PROTECT am 13.4.2021

Trotz Corona entwickelt sich das Projekt wie geplant und das erste 4-tägige Trainingsmodul soll mit Teilnahme der Waage im März 2022 in Portugal stattfinden. Weitere Module werden im September 2022 in Italien und im März 2023 in Spanien organisiert. Die Waage wird in Kooperation mit der Universität Barcelona das 3. Trainingsmodul gestalten. Wir werden darüber weiter berichten.